Dein Besuch am Geco Festival

Die Steiermark feiert die vielen Facetten der Nachhaltigkeit!

Unser Versprechen

Kostenlose Teilnahme für Besucher*innen

Jede interessierte Person kann direkt und ohne Ticket (mit Ausnahme des Konzerts) an allen Teilen des Festivals teilnehmen: über den Marktbereich schlendern, an Workshops mitwirken oder sich von Vortragenden inspirieren lassen. Manche Programmpunkte haben aufrgrund des begrenzten Platzangebots eine beschränkte Anzahl an Teilnehmer:innen mit notweniger Voranmeldung. Bitte checkt hierzu alle Details in unserem Rahmenprogramm.

Rahmenprogramm

Das Geco Festival bietet neben einem klassischen Marktbereich mit Verkaufsständen am Hauptplatz auch einen vollen Terminkalender voller Vorträge, Diskussionen, Präsentationen und Workshops rund um das Thema Nachhaltigkeit. Zusätzlich finden Events wie der Vintage-Markt von Nachhaltig in Graz, der Grazer-Umweltzirkus und die Reparaturmeile der Stadt Graz am Mariahilferplatz statt, sowie Stadtspaziergänge zu nachhaltigen Fixsternen am Grazer Shoppinghimmel, mit Start am Hauptplatz.

Das war das Programm 2023

Zugänglichkeit & Barrierefreiheit

Unsere Türen sollen für alle offen sein. Das bedeutet, dass wir alle Personen mit offenen Armen empfangen und gerne auf Bedürfnisse eingehen. Der Marktbereich, die Räumlichkeiten im Rathaus und der Lendhafen sind barrierefrei zugänglich. Auch unsere Spaziergänge sind begeh- und befahrbar: bitte bedenkt jedoch, dass in der Grazer Innenstadt viel Kopfsteinpflaster verlegt wurde!

Transparenz

Wir haben nichts zu verbergen! Unsere Kriterien und unsere Unterstützer:innen sind online einsehbar. Unsere Finanzierung setzt sich aus großzügigem Sponsoring und Förderungen zusammen.
Für Fragen sind wir gerne da, schreib uns einfach!

Kein Platz für Green Washing!

Unsere Auswahlkritieren für Aussteller:innen und deren strenge Kontrolle stellen sicher, dass das Angebot zu 100% nachhaltig und fair ist. Jede Aussteller:in wird von uns abgecheckt und muss gegenebenfalls Zertifikate und Gütesiegel vorlegen.

Der Check der Nachhaltigkeitskriterien

wird von Profis
durchgeführt

Rückmeldung
zum Ergebnis

keine Chance für
Green Washing

verpflichtend
für alle

Logo Südwind Steiermark

Südwind Steiermark

Als NGO setzt sich Südwind seit 4 Jahrzehnten für eine Welt ein, in der nachhaltige Entwicklung, der Respekt der Menschenrechte und faire Arbeitsbedingungen internationale und auf allen Ebenen der Wirtschaft zentrale Rollen darstellen.
Als Teil der Geco Family legt Südwind im Zuge des Checks der Einhaltung unserer Kriterien den Fokus auf arbeitsrechtliche Aspekte im Sinne der ILO Declaration on Fundamental Principles and Rights at Work.
Logo Klimabündnis Steiermark

Klimabündnis Steiermark

Das Ziel des Vereins zum Schutz des Klimas ist soziale, ökologische und ökonomische Gerechtigkeit für alle Menschen zu schaffen. Verantwortungsbewusstsein und ressourcenschonender Umgang der Wirtschaft sollen zu Selbstverständlichkeit werden, um damit und dadurch nachhaltigen Lebensstil zu etablieren.
Als Teil der Geco Family legt das Klimabündnis im Zuge des Checks der Einhaltung unserer Kriterien den Fokus auf die Produktion und Lieferketten des Angebots.

Unser Angebot

Feierliche Eröffnung & Podiumsdiskussion

Den festlichen Beginn des Festivals markiert ein spannender Abend mit Podiumsdiskussion und einem Gläschen Sekt.

Das war die Eröffnung 2023

Workshops


Gemeinschaftliches Erarbeiten von Materie zu diversen Themen in Kooperation mit den hellen Köpfen unseres Netzwerks.

Das waren die Workshops 2023

Vorträge & Diskussionen

Futter für Kopf und Gedanken liefern diverse Vorträge mit Wegbereiter*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Das waren die Vorträge 2023

Nachhaltig einkaufen

Sinnvoll Shoppen und dabei eine ganze Reihe an nachhaltigen Produkten und regionalen Unternehmen kennen lernen.

zum Verzeichnis
der Aussteller*innen

Musikalische Schmankerl


Die musikalische Unterhaltung darf klarerweise nicht fehlen: wir feiern lautstark und frei tanzend die Nachhaltigkeit!

Das war das Musikprogramm 2023

Reparaturcafé

Müllvermeidung leicht gemacht: Graz repariert im großen Stil und das ganz zentral. Bringt Kaputtes und nutzt die Expertise vor Ort.

Grazer Umweltzirkus 2023

Kinderprogramm

Auch für die Kleinsten ist gesorgt: Spielmöglichkeiten, Workshops für Kinder und unser Kindertheater sorgen für alles außer Langeweile!

Das war das Kinderprogramm 2023

Nachhaltige Stadtspaziergänge

Graz zu Fuß erkunden: unsere geführten Spaziergänge zeigen euch die nachhaltige Seite der steirischen Hauptstadt.

Das waren die Spaziergänge 2023

Lastenradtreffen


Verschiedene Typen von Lastenrädern vergleichen und ausprobieren. Der Corso musste 2023 leider abgesagt werden.

Grazer Umweltzirkus 2023

Kleidertauschbörse

Für alle Tauschfreudigen, die Kleidung, Schuhe und Accessoires mit Gleichgesinnten tauschen möchten.

Nachhaltig in Graz
Alpenverein Graz
Die Manufaktur

Restlbrunch

Gut gestärkt in den Sonntag starten: diesmal wandert Brot nicht in die Tonne, sondern in unsere Mägen! Solange der Vorrat reicht.

Das war der Brunch 2023
mit Live Musik

Du hast Fragen zum Besuch am Geco Festival?

Wir haben dir eine ganze Reihe an  Details in unseren Infopaketen übersichtlich zusammengestellt:

Anreise

Öffentlich

Linien der Graz Holding
Die Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5, 6 und 7 halten alle direkt am Grazer Hauptplatz und sorgen so für die einfache Anreise aus allen Ecken der steirischen Hauptstadt. Mit den Linien 1, 4, 6 und 7 kann man außerdem vom Hauptbahnhof Graz in wenigen Minuten zum Ort des Geschehens fahren.

Postbus
Aus dem Umland führt eine ganze Flotte an Bussen nach Graz. Haltestellen befinden sich unter anderem am Lendplatz, am Hauptbahnhof, Jakominiplatz oder Andreas-Hofer-Platz. Nähere Informationen findest du unter www.verbundlinie.at

ÖBB
Der Grazer Hauptbahnhof ist Knotenpunkt für nationale und internationale Anbindungen. Als solcher ist er ideale Drehscheibe für alle, die für das Festival anreisen. Mit den Straßenbahnlinien sind es nur wenige Minuten ins Herzen des Geschehens.

Flixbus
Von weiter weg kann Graz neben Zug und Auto auch mit Flixbussen erreicht werden. Die beiden zentralsten Haltestellen befinden sich in der Girardigasse und am Hauptbahnhof.

Mit dem Fahrrad

Der Grazer Hauptplatz liegt einen Katzensprung vom Murradweg entfernt und ist somit auch leicht mit dem Rad erreichbar.
Abstellplätze befinden sich z.B am Beginn der Sporgasse, bei der Murbrücke oder am Andreas-Hofer-Platz.

Mit dem Auto

Die Anreise mit dem Auto ist möglich, allerdings ausdrücklich nicht empfohlen, da die Parkplatzsuche bzw. das Parkplatzfinden oft nicht einfach ist. Die Grazer Innenstadt ist außerdem gebührenpflichtige Zone, die unter der Woche bis samstags Mittag auch streng kontrolliert wird und eine maximale Parkdauer von 3 Stunden hat.
Alternativ können kostenpflichtige Parkgaragen im Umkreis genutzt werden: z.B. am Andreas-Hofer-Platz, bei Kastner & Öhler, im Pfauengarten oder die Garagen des Kunsthauses oder der Oper.